Andreas schmid-martelle

WWW.martelle.eu

Andreas ist BlueAmps-User der ersten Stunde und hat sich bisher 2 Signature-Modelle („ASM Wedge“ und „112 ASM“) auf den Leib schneidern lassen.

Andreas Schmid-Martelle, kurz Martelle, spielte sich 1988 als Gitarrist der Jule Neigel Band ins Gehör der Zuhörer. Während seiner Zeit in der Band bis ins Jahr 2002 hinein umfassten Martelles Tätigkeiten neben dem Gitarrespielen auch Komposition, Arrangement- und Produktionsarbeiten. Die Band verkaufte ca. zwei Millionen Tonträger.

Seit längerem konzentriert sich Martelle auf das Schreiben und Produzieren. Für das Popvirus Label produziert er seit 2008 Album auf Album. Ausserdem ist er als Gitarrist live mit der Latin/Lounge Band Jazzamor unterwegs.

Seit einiger Zeit ist er Sänger und Gitarrist beim Powertrio „Incredible Pack“. Seine beiden Mitstreiter sind ebenfalls keine Unbekannten: Ufo Walter am Bass und Manni von Bohr an den Drums.

Steven Rothery

Marillion
Steven Rothery Band

www.steverothery.com

Über den Mann muss man eigentlich nichts mehr sagen. Dennoch: Er schrieb Welthits („Kayleigh“ erkennt wohl jeder nach 2 Sekunden) und steht seit Ewigkeiten mit seiner Band „Marillion“ auf der Bühne. Wenn Steven mit seinem Kemper unterwegs ist, spielt er über ein BlueAmps „Beast 112“.

Thomas Dill

WWW.D-TUNES-MUSIC.de

Thomas gibt unter anderem Worshops für den Kemper Profiler und hatte auf der Guitar Summit in Mannheim 2017 das BlueAmps „Beast 212“ dabei.

Des Weiteren ist Thomas Autor für das Online-Portal bonedo und hat dort unseren „Spark“, das „Beast 212“ und auch die „Mimic 212“ getestet. 

Thomas spielt live das BlueAmps „Beast 212“ und bei kleinen Gigs die BlueAmps „ASM 112“.

 

  • Klassisches Gitarrenstudium an der J. Liebig Uni Giessen (1989-1992)
  • E-Gitarren Studium am MGI Köln (1992-1993)
  • nach dem Studium Tätigkeit als freischaffender Musiker
  • Gitarrist bei den Musicals „Tommy“ (The Who), „Jesus Christ Superstar“, „Harry und Sally“
  • Live- und Studio-Gitarrist (Veröffentlichungen von Rock/Pop, Hip Hop, etc. bis Film- und Werbemusik)
  • Equipment-Vorführer und Sounddesign für Roland/Boss und Kemper 
  • von 1999-2007 Gitarrist und musikalischer Leiter der „Mark Gillespie Band“
  • seit 25 Jahren als Gitarrenlehrer tätig, einige ehemalige Schüler sind selbst erfolgreiche Musiker (u.a. die Band „Juli“)
  • Dozententätigkeit für die Universität Gießen, Nu Music Camp, Modern Music School
  • Autor des Buches „Guitar Effects“ (AMA-Verlag, 2005)
  • Komponist und Produzent im eigenen Studio

Nico Schliemann

WWW.nicoschliemann.de

Nico Schliemann kommt aus dem Raum Stuttgart, spielt seit seinem 10. Lebensjahr Gitarre und hat bereits mit 16 an der Jazz- & Rockschule in Freiburg studiert. Er ist seit über 15 Jahren als Gitarrenlehrer tätig und hat sich vor allem als Coach einen guten Namen gemacht.
 
2011 gewann er den 2. Platz bei dem internationalen Gitarren-Contest „Guitar Idol III“ in London als bester Newcomer. Er ist live seit Anfang 2013 hauptsächlich mit dem deutschen Elektro-Pop Act „Glasperlenspiel“ auf Tour.
 
Er spielte bereits für und mit: Wincent Weiss, Maite Kelly, Gregor Meyle, Elli Erl (DSDS), Percival Duke (The Voice of Germany), Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims), Stefan Stoppok, The Wheater Girls, The Voice of Germany u.v.a.
 
Nico spielt unter anderem einen Kemper Profiler und ein Line 6 Helix seit 2019 über ein BlueAmps „Beast 212“ in der aktiven Stereoversion. 

Ole „Rausch“ LintschniG

WWW.OLERAUSCH.COM

Ole tourte bereits im Support von Joe Cocker, The Hooters, Bob Dylan, Dwight Yoakam, Huey Lewis, Jeff Healey, Los Lobotomies, PUR und trat bei der ECHO- Verleihung 2002, Rock am Ring und Rock im Park auf.

Ole spielt Studiojobs in verschiedenen stilistischen Richtungen und war bereits Tournee- und Live-Gitarrist u.a. für Paul Young, Johnny Logan, Hartmut Engler, Julia Neigel, Die Höhner und Tony Carey. Man kennt ihn auch als Gitarrist der Laith Al-Deen Band, sowie seiner eigenen Band „Lahntaler“.

Ole spielt einen Kemper über eine BlueAmps „Mimic 212“.

Dieter Holesch

WWW.dieterholesch.de

Dieter Holesch war Mitwirkender in erfolgreichen Kinoproduktionen wie „Der Schuh des Manitu“, „Der bewegte Mann“ oder „Manta Manta“, mehr als 80 Live-TV-Produktionen und über 1.000 Studioeinsätzen für Werbung, Verlags- und CD-Produktionen, Industriefilm und mehr.

Dieter arbeitete als Studio-Gitarrist u.a. für Kurtis Blow, Kool and the Gang, Lauryn Hill, Faray, Lisa Wahlandt, Lavinia Jones, Bananarama, Weather Girls, Tony Hadley, Ru Paul, Ireen Carah, Andrew White, Lee John, Tina Charles, Harald Juhnke, Marianne Rosenberg, Hildegard Knef, Karel Gott, Udo Jürgens, Digimon, Dragonball Z, Oliver Kahn, Matt Daniels und andere.

Dieter spielt einen BlueAmps „Junior“.

Rolf Bussalb 

Rolf hat u.a. am G.I.T. (Guitar Institute of Technology) in Hollywood/Kalifornien studiert, war Mitglied der „Crackers“ und spielt nationale und internationale Tourneen an der Seite von Nigel Kennedy. Seit 1985 ist er Profimusiker und unterrichtet seit 1991 an der „Future Music School“ in Aschaffenburg.

Studio-, Live- und TV-Auftritte u.a. mit Axodry, Jocco Abendroth, Die Bärbel im Rock, Die Crackers, Michael David, Glitter Twins, Nigel Kennedy, Daniel John Ohm, Josie T., Vision Fields, Peter Richer, Recycle, Deborah Sasson, Welcome Home Band, Joachim Witt, Thomas Freitag

TV-Auftritte bei „Wetten Dass???“, Tele-Illustrierte, Clip-Clap, Live aus der Alten Oper, WWF-Club, NDR-Spielbude, ZDF-Hitparade, Bambi Verleihung, „Live aus dem Schlachthof“, Verleihung der Goldenen Europa, Verleihung des Europäischen Filmpreises Felix , Capito, „Buten&Binnen“, Münchner Klaviersommer…

Studiojobs für Levi’s, Marlboro, Remy Martin, Rachengold, Vedes, Schöller Eiskrem, Mövenpick, Alpina Weiss, Osram, Thomas Freitag, Joachim Witt, Josie T, Jocco Abendroth…

Auftritte mit: Frankfurt City Blues Band, Rodgau Monotones, Big Band 81, Rodgau Jazz BigBand, HR-Big-Band, Bob Mintzer, Gerd Putscheff, Christoph Spendel, etc.